Gästebuch

(Seite 1 von 7) 1 2 3 4 5 6 7 >>

Name: Et S.
Email: stephanie-frank@online.de

Datum: 14.02.2017 um 12:01:47

Kommentar:
Hallöchen, ich würde gerne das erstmal am Rheinufer mit trödeln. Hat jemand Tipps zum zum Aufbau? Ab wann darf Verkauft werden? Danke im Voraus und LG

Name: Herbert Kuckertz
Email: herbert.kuckertz@freenet.de

Datum: 25.04.2016 um 13:44:09

Kommentar:
Suche Kontakt zu einem Händler, der auf den Märkten ältere Zeitschriften verkauft. Habe aus den Bereichen Eisenbahn und Straßenbahn neuwertige Exemplare (teilweise komplette Jahrgänge) der Jahre 1997 bis 2004 günstig abzugeben.

Name: Wilhelm Dohm
Email: wdohm@hotmail.com

Datum: 15.03.2016 um 11:32:44

Kommentar:
hallo. stehe seid2014 am Rheinufer auf dem Trödelmarkt jeden Monat, und muss sagen ,es ist ein Top Markt meine Nachbarn klasse , sehr freudliches Personal und hilfsbereit. das Standgeld finde ich für diesen Markt in Ordnung. GR Willi

Name: H. Skodell
Email: guennl@gmx.net

Datum: 26.10.2014 um 23:54:08

Kommentar:
Hallo Zusammen! Ich bin auf der Suche nach der netten Dame, die heute (26.10.2014) gegenüber der Elsa-Brandström-Straße am Rheinufer aufgebaut hatte und ausschließlich Designergarderobe und -accessoires verkaufte. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte! Vielen Dank im Voraus! Beste Grüße Guennl

Name: Thomas Fassbender

Datum: 11.10.2014 um 12:17:19

Kommentar:
Hallo, ich bin morgen auf dem Markt in der Südstadt, bis wann darf während des Aufbaus das Auto auf dem Gelände sein? Vielen Dank für jede Antwort!

Name: Rolfes
Email: xxbikerxx60@aol.com

Datum: 26.05.2014 um 11:22:32

Kommentar:
Kerpen, 25.5.14 Eine Anmerkung zum gestrigen Trödelmarkt in Kerpen: Trotz eines grossen - sehr grossen - Aussteller-Andrangs dort möchte ich mich hiermit für den wirklich hervorragenden Service des Veranstalters und dessen Mitarbeitern bedanken. Angefangen von der freundlichen Einweisung bei der Einfahrt morgens um 5.oo Uhr, über die Hilfe beim Auffinden des Standes, zur Einweisung auf den nahegelegenen Parkplatz bis hin zur abendlichen Einfahrt mit dem PKW zum Stand, die für 18.oo Uhr bekanntgegeben und superpünktlich eingehalten wurde. Ein Klasse-Service , für den ich mich hiermit nochmals ausdrücklich - auch im Namen von 2 Kollegen/innen - bedanken möchte.

Name: Cölln-Konzept
Email: bruno@coelln-konzept.de

Datum: 24.04.2014 um 18:26:55

Kommentar:
Anmerkung vom Veranstalter - Es ist uns leider verboten worden, die alte Toilettenanlage auf der Rheinpromenade aufzustellen. Der Grund ist, dass sich auf der Rheinpromenade nur Regenabwasserkanäle befinden. Das heißt: Jegliches Regenwasser gelangt direkt in den Rhein. Der bisherige Toilettenwagen, selbst mit Auffangbehälter darf dort nicht mehr zum Einsatz kommen! Die einzige Möglichkeit sind also die Dixi-Toiletten, die wirklich nicht toll sind. Aber es ist die einzige Möglichkeit, dort wenigstens eine kleinen Service für dringende Fälle zu ermöglichen. Sicherlich werden wir jetzt ein drittes Dixi an der Bastei aufstellen lassen. Dieses ist übrigens bei der vorletzten Veranstaltung die Böschung runter geschmissen worden!! Wir hoffen, dass es bei der nächsten Veranstaltung stehen bleibt. Übrigens sei erwähnt, dass uns die Dixi Toiletten mehr kosten als der herkömmliche Toilettenwagen. Von Abzocke kann also beim besten Willen nicht gesprochen werden. Einen Tip für ganz dringende Bedürfnisse. Es gibt Möglichkeiten im Bahnhof. In der Maachabäerstraße gibt es Cafes, wo man vielleicht nett fragen kann und die einen dann erlauben, die Toieltte zu benutzen. Wenn wir eine bessere Lösung finden, werden wir diese auch umsetzen. Für positive Kritik sind wir gerne offen. Veranstaltungsagentur Cölln Konzept

Name: Besucher
Email: Stammgast

Datum: 24.04.2014 um 18:25:18

Kommentar:
Kommentar: Als Jahrelanger Besucher des Rheinufer Antikmarkt war ich schokiert von den Toilettenhäuschen. 2 Dixitoiletten das ist eine Frechheit. Nur kassieren und nichts für sauberkeit zu bieten. Schulnote 6. Stammgast

Name: Bernd Leding
Email: berndleding@web.de

Datum: 23.04.2014 um 12:23:28

Kommentar:
Hallo,auf dem Wilhelmsplatz in Nippes war erstmalig ein kleiner Verkaufswagen mit wunderbaren,leckeren Häppchen wie Samosas,Empanadas,Croissants,Kuchen etc.Alles sehr lecker und eine tolle Abwechslung.Ich hoffe,dieser Stand ist jetzt immer da.Ich würde mich freuen!

Name: ma sehn
Email: nickes

Datum: 26.01.2014 um 17:09:50

Kommentar:
dito

(Seite 1 von 7) 1 2 3 4 5 6 7 >>

Home Veranstaltungen Termine Leihstand Links Gästebuch Anmeldung Newsletter anmeldenNewsletter abmeldenImpressum Kontakt